PCI Gazette 41, 2011

Editorial

Carla Tschümperlin

Liebe PCI Mitglieder

Im 4-Takt ins neue Jahr!

Auch dieses Jahr haben unsere Pasos uns gehfreudig über Stock und Stein getragen und mit ihrem einzigartigen Wesen viel Freude bereitet. Was gibt es Schöneres, als nach der Arbeit auf’s Pferd zu sitzen und mit der frischen Luft die Alltagsgedanken und Sorgen zu vertreiben?

Viele ReiterInnen schränken in der Winterzeit die Reitaktivitäten stark ein.

Schade eigentlich, denn verströmen doch gerade Ritte im Winter eine besondere Magie.  Wenn die Wege eingedunkelt sind und man im Wald Füchse und Rehe sieht, wenn Mond und Sterne am Nachthimmel leuchten, werden Tier und Mensch wieder eins mit der Natur. Im Dunkeln stellt sich das Pferd ganz auf den Reiter ein und dank seiner Augen, die auch in der Dunkelheit mehr erkennen können als ein Menschenauge, läuft ein Pferd auch in der Nacht sehr trittsicher.

Ausgerüstet mit ausreichend Leuchtzeug (Gamaschen, Gilet, Stablampe) und einer Stirnlampe wird ein dunkler Winterabend zum Erlebnis. Kommt dann noch der erste Schnee dazu, der die Landschaft in ein helles Kleid hüllt und die Stille,  kommt dieses heile Welt Gefühl auf.

Wieso nicht mit einer Kollegin zum Reiten abmachen, zu zweit fühlt man sich auch in der Dunkelheit sicher.

Oder aber nehmen Sie ihre/n Liebste/n mit auf einen nächtlichen Spaziergang mit ihrem Paso  und schauen Sie sich die Sterne an. Ein ungewohntes Erlebnis und jede Menge Romantik!

Der Vorstand des PCI hat sich auch 2011 wieder eingesetzt, dass viele Aktivitäten über das Jahr verteilt stattfanden. Ich möchte unserer Sportwartin Huguette dafür herzlich danken, dass sie mit viel Engagement unsere Anlässe durchgeführt hat. Barbara und dem Vorstandsteam danke ich für die vielen Stunden Fronarbeit, die alles andere als selbstverständlich sind.

Auch für das neue Jahr haben wir uns wieder einiges vorgenommen. Versuchen Sie mal etwas Neues mit ihrem Pferd und besuchen Sie einen Kurs, einen gemeinsamen Ausritt oder das Turnier. Die neue Erfahrung wird Ihnen und dem Pferd neue Impulse geben und den Alltagstrott durchbrechen. Tragen Sie die Termine ein! Es bedeutet uns viel, dass unsere Mitglieder aktiv am Vereinsleben teilnehmen, denn nur so lebt unser Verein.

Ich wünsche Euch allen eine schöne Winterzeit, schöne Ritte und jede Menge 4-Takt im neuen Jahr!

Herzlich, Carla Tschümperlin