PCI Gazette 37, Januar 2010

PCI Reitkurs mit Laurence Bouteiller

Barbara Camenzind

Am 17./18. Oktober weilte die vormalige Pasotrainerin des Gestüts Criadero Santa Maria und heutige Pferdeartistin Laurence Bouteiller zum ersten Mal auf dem Radhof im Zürcher Weinland. Der Kurs war ausgebucht, ein nächster findet im Februar in Neuenegg statt.

Die Französin Laurence Bouteiller arbeitete viele Jahre lang auf dem Paso Gestüt Criadero Santa im Burgund und bildete die Paso Finos und Paso Peruanos der Familie Tschümperlin aus. Seit einigen Jahren aber gastiert Laurence in den Sommermonaten bei der kanadischen Showtruppe SAKA als Pferdeartistin. Kaum aus Kanada zurückgekehrt, bestieg sie Mitte Oktober die Bahn und nahm den weiten Weg von Auxerre bis nach Schaffhausen auf sich.

In der schönen, sehr angenehmen und gut geführten Reitanlage auf dem Radhof in Marthalen fühlten sich sowohl die Pferde und ihre Besitzer/innen als auch Laurence sofort rundum wohl. In Einzellektionen arbeitete sie mit den Reiter/innen und den Pferden und gab wertvolle Hilfestellungen, Tipps und Übungen, je nach Ausbildungsstand und Wunsch der Teilnehmer. Es wurde am Ausdruck der Pferde, an der Haltung und Geschmeidigkeit gefeilt. Laurence‘s französischer Charme, ihr aufmunterndes Lächeln zwischendurch und ein Spässchen machten die Reitlektionen heiter und sorgten für Entspannung auf dem Pferderücken. Huguette Zemp fungierte als Übersetzerin für diejenigen, die sich in der französischen Sprache nicht sicher genug fühlten. Laurence kann aber auch in Englisch und Spanisch unterrichten!

Am Samstagabend trafen sich alle im wunderschönen Gasthof Schiff in Ellikon am Rhein zu einem stimmungsvollen, sehr feinen Abendessen. Diese gemeinsamen Abende an den Kursen sind immer ganz besonders schön und inspirierend. Laurence wird wiederkommen, der nächste Kurs findet in Neuenegg bei Bern statt – und war kurz nach der Ausschreibung ausgebucht.

Barbara Camenzind